Freie Wähler Bad Rappenau | Kandidaten
15392
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-15392,bridge-core-1.0.1,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-18.0.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

KANDIDATEN

Unsere Kandidaten stellen sich vor

Bad Rappenau

Benne, Martin Walter

Benne, Martin Walter

Benne, Martin Walter

  • 46 Jahre alt
  • verheiratet
  • Soldat

Mein Grundsatz / Motto
Ohne Fleiß kein Preis!

Ich bin bei den Freien Wählern, weil …
von den Parteien und Ihrem Dogmen enttäuscht bin.

In den Gemeinderat einbringen werde ich …
meinen Willen und die Tatkraft etwas dauerhaftes für unsere Gemeinde und Ihre Bewohner zu leisten.

Für unser schönes Bad Rappenau bzw. Ortsteil möchte ich …
vorausschauende Entscheidungen die auch zukünftige Generationen in unserem schönen Ort sorgenfrei leben läßt.

Bosse, Dirk

Bosse, Dirk

Bosse, Dirk

  • 56 Jahre alt
  • verheiratet
  • Angestellter im Öffentlichen Dienst

Mein Grundsatz / Motto
Handeln statt motzen.

Ich bin bei den Freien Wählern, weil …
ich Partei unabhängig sein möchte und meine freie Meinung äußern kann.

In den Gemeinderat einbringen werde ich …
mich mit meiner ganzen Tatkraft.

Für unser schönes Bad Rappenau bzw. Ortsteil möchte ich …
mehr Angebote für Jugendliche und bezahlbaren Wohnraum!

Ghozlen, Alexander Ben

Ghozlen, Alexander Ben

Ghozlen, Alexander Ben

  • 38 Jahre alt
  • verheiratet
  • Gastronom

Mein Grundsatz / Motto
Es ist nicht genug zu wissen – mann muss auch anwenden.
Es ist nicht genug zu wollen – man muss auch tun.

Ich bin bei den Freien Wählern, weil …
Bad Rappenau nicht wie Berlin & Brüssel ist.

In den Gemeinderat einbringen werde ich …
– frische Ideen
– Aufgeschlossenheit
– hohe Belastbarkeit
– Teamarbeit

Für unser schönes Bad Rappenau bzw. Ortsteil möchte ich …
eine nachhaltige Entwicklung der Lebensqualität für alle Generationen.

Hofmann, Sven

Hofmann, Sven

Hofmann, Sven

  • 46 Jahre alt
  • verheiratet
  • 2 Kinder
  • Touristikfachwirt

Mein Grundsatz / Motto
Du kannst den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen

Ich bin bei den Freien Wählern, weil …
Ich ohne Parteizwang für Bad Rappenau mitentscheiden möchte

In den Gemeinderat einbringen werde ich …
Verantwortung, Zielstrebigkeit, Hartnäckigkeit

Für unser schönes Bad Rappenau bzw. Ortsteil möchte ich …
mich einbringen und mit dafür sorgen, dass auch künftige Generationen weiterhin hier gut leben können

Kupitz, Bernd

Kupitz, Bernd

Kupitz, Bernd

  • 73 Jahre alt
  • verheiratet
  • 2 erwachsene Kinder, 3 Enkel
  • EDV Kaufmann noch aktiv als Geschäftsführer in eigener Firma

Mein Grundsatz / Motto
Nur wer sein Gestern und Heute akzeptiert, kann sein Morgen frei gestalten. Nur wer losläßt, hat freie Hände die Zukunft zu ergreifen

Ich bin bei den Freien Wählern, weil …
Die Freien Wähler stehen für eine eigenständige, unabhängige Kommunalpolitik – frei von Parteiinteressen und Fraktionszwang und nur dem Wohle unserer Stadt verpflichtet.

Die Stärkung und die Weiterentwicklung von Bad Rappenau mit all seinen zentralen Funktionen ist unser wichtigstes Ziel. Daran werden wir auch in Zukunft entscheidend mitarbeiten.

In den Gemeinderat einbringen werde ich …
meine beruflichen Erfahrungen und vielfältigen ehrenamtlichen Engagements. Sie sind Garant für eine realitäts- und bürgernahe Kommunalpolitik.

Für unser schönes Bad Rappenau bzw. Ortsteil möchte ich …
… ein Verkehrskonzept mit Lärmminderung in der Innenstadt aber ohne Bahnunterführung und eine attraktive Innnenstadt mit mehr Leben (ohne Auto) im Zentrum auch nach Geschäftschluss.

Meyer, Kathrin

Meyer, Kathrin

Meyer, Kathrin

  • 39 Jahre alt
  • verheiratet
  • Immobilienverwalterin

Mein Grundsatz / Motto
Ehrlichkeit bringt dich am weitesten.

Ich bin bei den Freien Wählern, weil …
ich mich hier ohne eine Partei, frei und unabhängig einbringen kann.

In den Gemeinderat einbringen werde ich …
Leidenschaft, Ausdauer und meine Kompetenz für Menschen zu sprechen + zu erkennen was Ihnen wichtig ist.

Für unser schönes Bad Rappenau bzw. Ortsteil möchte ich …
mehr Entfaltung für Familien, bezahlbaren Wohnraum, eine gymnasiale Oberstufe + ausreichend Kindergartenplätze.

Muth, Michael

Muth, Michael

Muth, Michael

  • 42 Jahre alt
  • ledig
  • Gastronom

Mein Grundsatz / Motto
Wenn es sich gut anfühlt dann machs!

Ich bin bei den Freien Wählern, weil …
die Freien Wähler verstehen, was die Bürger im Ort bewegt.

In den Gemeinderat einbringen werde ich …
Kreativität, Objektivität, Empathie.

Für unser schönes Bad Rappenau bzw. Ortsteil möchte ich …
das Vereinsleben in Bad Rappenau aktiv unterstützen und als zugezogener Friese
Wind nach Bad Rappenau bringen.

Steinhauser, Erwin

Steinhauser, Erwin

Steinhauser, Erwin

  • 48 Jahre alt
  • verheiratet
  • Leiter Nationales Key Account Management

Mein Grundsatz / Motto
ZUHÖREN ist der Anfang von VERSTEHEN.

Ich bin bei den Freien Wählern, weil …
es aus meiner Sicht im Rathaus um unsere Gemeinde und nicht um Parteiinteressen geht.

In den Gemeinderat einbringen werde ich …
Als Gemeinderat sehe ich meine Aufgabe darin, die Interessen der Bürgerinnen und Bürger bei allen Entscheidungen im Mittelpunkt zu halten.

Es auf den Punkt zu bringen ist für mich die Basis von Klarheit und Transparenz.

Gewohnheiten zu hinterfragen ist für mich eine Stärke des gesunden Menschenverstandes.

Für unser schönes Bad Rappenau bzw. Ortsteil möchte ich …
einen aktiven Beitrag leisten, die Herausforderungen und Themen unserer Heimat mit Leidenschaft und Sachverstand mitzugestalten und unsere Lebensqualität zu erhalten.

Stiemer, Rainer

Stiemer, Rainer

Stiemer, Rainer

  • 68 Jahre alt
  • ledig
  • Diplom-Biologe, Dr. rer. nat.

Mein Grundsatz / Motto
Mitmenschen Hilfe Zur Selbsthilfe geben.

Ich bin bei den Freien Wählern, weil …
sie keinen Fraktionszwang haben.

In den Gemeinderat einbringen werde ich …
– Aspekte der Agrarbiologie und Umweltpolitik
– Gewalt- und Suchtprävention, Nachtwanderer-Initiative
– Kindergarten- und Schulpolitik
– Kultur und medizinische Aspekte des Kurwesens

Für unser schönes Bad Rappenau bzw. Ortsteil möchte ich …
hochwertige Arbeitsplätze bei gleichzeitiger Reduktion des Individualverkehrs.

Winter, Rüdiger

Winter, Rüdiger

Winter, Rüdiger

  • 53 Jahre alt
  • verheiratet
  • Selbstständig mit Happy Shopping in Bad Rappenau

Mein Grundsatz / Motto
einfach mit anpacken.

Ich bin bei den Freien Wählern, weil …
Parteipolitik im Rathaus nur bedingt was zu suchen hat.

In den Gemeinderat einbringen werde ich …
Im Gemeinderat werde ich die anliegen der Bürger und Bürgerinnen weiter vertreten, sowie Ausgaben hinterfragen, das machbare umsetzen und unnütze Ausgaben verhindern.

Für unser schönes Bad Rappenau bzw. Ortsteil möchte ich …
das Bad Rappenau weiterhin Lebenswert bleibt , und das auch für kommende Generationen.

Babstadt

Eschler, Markus

Eschler, Markus

Eschler, Markus

  • 47 Jahre alt
  • ledig
  • Automobilmechaniker

Mein Grundsatz / Motto
Tue gutes uns sei Hilfsbereit!

Ich bin bei den Freien Wählern, weil …
ich mich als Bürger nicht richtig vertreten fühle.

In den Gemeinderat einbringen werde ich …
meinen Drang nach Gerechtigkeit zum Wohle der Bürger und der Stadt.

Für unser schönes Bad Rappenau bzw. Ortsteil möchte ich …
bestehende Strukturen durchbrechen und neue Wege gehn. Nachhaltig für Natur und Mensch.

Bonfeld

Exner, Carmen

Exner, Carmen

Exner, Carmen

  • 45 Jahre alt
  • verheiratet
  • 2 Kinder
  • kaufmännische Angestellte im eigenen Kfz-Sachverständigenbüro

Mein Grundsatz / Motto
Erfolg hat drei Buchstaben: TUN! -Goethe

Ich bin bei den Freien Wählern, weil …
ich mich keiner Partei zuordnen möchte. Hier im Gemeinderat geht es für mich um Bad Rappenau und seine Teilorte, nicht um politische Belange.

In den Gemeinderat einbringen werde ich …
Zielstrebigkeit, soziales Engagement und Ehrgeiz. Erfahrung in Gremiumsarbeit.

Für unser schönes Bad Rappenau bzw. Ortsteil möchte ich …
, dass das Leben für Familien und Senioren attraktiv und finanziell zu stemmen ist. Es muss zukunftsorientiert gehandelt werden, dabei dürfen aber Traditionen nicht ausser acht gelassen werden. Wir alle wollen uns hier wohlfühlen, in unserem Bad Rappenau.

Handermann, Sabine

Handermann, Sabine

Handermann, Sabine

  • 54 Jahre alt
  • verheiratet
  • Heilpraktikerin, Beraterin für Naturkost und Reformwaren(IHK)

Mein Grundsatz / Motto
Ein Weg entsteht, wenn man ihn geht. – Chinesisches Sprichwort

Ich bin bei den Freien Wählern, weil …
ich ambitioniert das Gemeinwesen mitgestalten und gleichzeitig meine Unabhängigkeit behalten möchte.

In den Gemeinderat einbringen werde ich …
meine Willensstärke, mein Organisationstalent, mein Verantwortungsbewusstsein, meine Fähigkeit, Dinge zu hinterfragen und in der Tiefe zu verstehen und zu kommunizieren.

Für unser schönes Bad Rappenau bzw. Ortsteil möchte ich …
dass wir ein attraktives, naturnahes Umfeld zum Wohlfühlen erhalten und entsprechend weiter ausgestalten.

Hofmann, Bernd

Hofmann, Bernd

Hofmann, Bernd

  • 67 Jahre alt
  • verheiratet
  • 3 Kinder, 7 Enkel
  • Kraftverkehrsmeister

Mein Grundsatz / Motto
Der Weg ist das Ziel.

Ich bin bei den Freien Wählern, weil …
ich für unsere Mitbürger das beste will ohne Parteiprogramm
und Parteivorgaben.

In den Gemeinderat einbringen werde ich …
25 Jahre Erfahrung in der Kommunalpolitik.

Für unser schönes Bad Rappenau bzw. Ortsteil möchte ich …
Ärztliche Versorgung muss sichergestellt sein, Spielplätze, Kindergärten und Grundschulen müssen auch in den Ortsteilen
Bestandschutz haben und auch gleiche Standards haben.

Unsere Verbundschule muss die Oberstufe dazu bekommen damit das ganze neue Schulsystem stimmig ist (die Starken helfen und
unterstützen die Schwachen) hier sind die Parteien in der Pflicht die dies eingeführt haben!

Mathis, Anja

Mathis, Anja

Mathis, Anja

  • 47 Jahre alt
  • ledig
  • kaufmännische Angestellte

Mein Grundsatz / Motto
Das Größte, was man erreichen kann, ist nicht, nie zu straucheln, sondern jedes Mal wieder aufzustehen.

Ich bin bei den Freien Wählern, weil …
ich mich nicht irgendwelchen Parteivorgaben unterwerfen möchte, sondern meine eigene Meinung vertreten will.

In den Gemeinderat einbringen werde ich …
meine Erfahrungen aus meinen langjährigen ehrenamtlichen Tätigkeiten in Vereinen und verschiedenen Organisationen.

Für unser schönes Bad Rappenau bzw. Ortsteil möchte ich …
flächendeckende ärztliche Grundversorgung, genügend Plätze für altersbetreutes Wohnen, gymnasiale Oberstufe für die Verbundschule, Ausbau und Erhalt von Spielplätzen, Kindergärten und Schulen.

Fürfeld

Kowalski, Ulrike

Kowalski, Ulrike

Kowalski, Ulrike

  • 62 Jahre alt
  • Musikschulleiterin, Musikpädagogin, Dirigentin von verschiedenen Chören und Orchestern.

Mein Grundsatz / Motto
Musik machen schenkt Lebensfreude – dadurch können aus Fremden  Freunde werden, auch wenn sie nicht die gleiche Sprache sprechen.

Ich bin bei den Freien Wählern, weil …
ich denke, dass ich dort meine Ideen und Anliegen für die Bürger von Bad Rappenau und  den Ortsteilen am besten verwirklichen kann.

In den Gemeinderat einbringen werde ich …
meine langjährigen beruflichen Erfahrungswerte für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren im Bereich Aus – und Weiterbildung.

Für unser schönes Bad Rappenau bzw. Ortsteil möchte ich …
mich für Erneuerungen, sowie Bewahrung von Kultur und Traditionen durch die ansässigen Vereine und Schulen einsetzen.

Reinhardt, Klaus

Reinhardt, Klaus

Reinhardt, Klaus

  • 51 Jahre alt
  • verheiratet
  • Landwirt und LKW Fahrer

Mein Grundsatz / Motto
Nur gemeinsam sind wir Stark und können was erreichen.

Ich bin bei den Freien Wählern, weil …
ich mit den großen Parteien und ihren Programmen nicht zufrieden bin.

In den Gemeinderat einbringen werde ich …
meine Erfahrung und Sachverstand zugunsten der Bevölkerung,  für eine Zukunftsorientierte Weiterentwicklung unserer Gemeinde.

Für unser schönes Bad Rappenau bzw. Ortsteil möchte ich …
Verbesserung der Verkehrssituation in den Ortsteilen um die A6 und der Infrastruktur in der Gemeinde (z.B. Ärtzesitutation, Kinder und Jugendangebot vom Kindergartenplatz über Schule bis zu Möglichkeiten der Freizeitgestaltung usw.).

Weisz, Josef Szilard

Weisz, Josef Szilard

Weisz, Josef Szilard

  • 43 Jahre alt
  • ledig
  • Sohn 7 Jahre alt
  • Angestellter im Familienunternehmen in Fürfeld

Mein Grundsatz / Motto
Nur weil man zuhört und lächelt, ändert man nichts.

Ich bin bei den Freien Wählern, weil …
ich nicht 100%-ig mit den restlichen Parteien einer Meinung bin und von allen Parteien etwas in mir habe.

In den Gemeinderat einbringen werde ich …
durch mein zukunftsorientiertes handeln gestallte ich als Visionär meine Zukunft heute schon so, das an die kommenden Generationen auch gedacht wird.

Für unser schönes Bad Rappenau bzw. Ortsteil möchte ich …
mehr Einsatz von der Gemeinde bei Themen, wo es drückt und klemmt. Wir müssen Handeln bevor es brennt.

Grombach

Aberle, Achim

Aberle, Achim

Aberle, Achim

  • 47 Jahre alt
  • verheiratet
  • eine Tochter
  • Leiter Technik und Entwicklung

Mein Grundsatz / Motto
Nicht quatschen, machen!

Ich bin bei den Freien Wählern, weil …
sich aktuell sehr viel, sehr schnell verändert und es freie und schnelle Entscheidungen und Entscheider braucht, um die Themen anzugehen.

In den Gemeinderat einbringen werde ich …
meine internationalen Erfahrungen einbringen. Durch meine weltweiten Dienstreisen sehe und erlebe ich, wie andere Städte mit den bestehenden Herausforderungen umgehen und auch Lösungen gefunden haben. Hier könnte ich viele Anregungen einbringen, die auch anderenorts in der Praxis Bestand haben.

Für unser schönes Bad Rappenau bzw. Ortsteil möchte ich …
einen weiterhin vollwertigen Ortsteil, der für Familien ein attraktives und sicheres zuhause bietet und deren Interessen und Anliegen im Gemeinderat vertreten.

Last, Bertram

Last, Bertram

Last, Bertram

  • 47 Jahre alt
  • verheiratet
  • Konstruktionsmechaniker

Mein Grundsatz / Motto
Nur wer dabei ist, kann etwas bewegen.

Ich bin bei den Freien Wählern, weil …
ich mich nicht mit einer Partei identifizieren kann.

In den Gemeinderat einbringen werde ich …
meine Erfahrungen durch langjährige Vereinstätigkeiten, als Teamleiter im Beruf und als Landwirt im Nebenerwerb.

Für unser schönes Bad Rappenau bzw. Ortsteil möchte ich …
den Erhalt des Ortskerns, der ländlichen Struktur und bezahlbaren Wohnraum, auch für junge Familien.

Werner, Rainer

Werner, Rainer

Werner, Rainer

  • 51 Jahre alt
  • ledig
  • Steinmetz

Mein Grundsatz / Motto
Lebe den Tag.

Ich bin bei den Freien Wählern, weil …
ich für die Gemeinde etwas erreichen will in allen Belangen.

In den Gemeinderat einbringen werde ich …
mich selbst.

Für unser schönes Bad Rappenau bzw. Ortsteil möchte ich …
das es so wird wie die Menschen die hier wohnen es sich wünschen.

Heinsheim

Hetke, Anja

Hetke, Anja

Hetke, Anja

  • 32 Jahre alt
  • verheiratet
  • Kfz-Mechatronikerin

Mein Grundsatz / Motto
Ich bin keine Prinzessin mit Krone sondern eine Kämpferin mit Herz.

Ich bin bei den Freien Wählern, weil
… die Freien Wähler unabhängig sind.

In den Gemeinderat einbringen werde ich …
Hartnäckigkeit, Zielstrebigkeit, Optimismus.

Für unser schönes Bad Rappenau bzw. Ortsteil möchte ich …
die Stadt noch Attraktiver für zukünftige Generationen gestalten, Kinder in ihrer
Entwicklung unterstützen.

Senghaas, Klaus

Senghaas, Klaus

Senghaas, Klaus

  • 59 Jahre alt
  • geschieden
  • Werkzeugmacher

Ich bin bei den Freien Wählern, weil …
Ungezuwungenheit, und Freiheit der eigenen Meinung.

In den Gemeinderat einbringen werde ich …
Förderung der Jugend, Sicherheit auf den Strassen und Unterstützung der älteren Mitbürger, dass es möglich werden kann noch die Miete bezahlen zu können.

Für unser schönes Bad Rappenau bzw. Ortsteil möchte ich …
mehr Sicherheit, auf Strassen und Parkanlage.

Obergimpern

Basler, Uwe

Basler, Uwe

Basler, Uwe

  • 58 Jahre alt
  • verheiratet
  • Notfallsanitäter

Mein Grundsatz / Motto
geht nicht gibts nicht.

Ich bin bei den Freien Wählern, weil …
ich eine freie Partei am meiner Seite brauche.

In den Gemeinderat einbringen werde ich …
durch Lebenserfahrung, und fachliche Kompetenz in vielen Bereiche des Lebens, mit Augenmaß und Wille.

Für unser schönes Bad Rappenau bzw. Ortsteil möchte ich …
Es gibt viel zu tun in den Ortsteilen und es muss nicht immer das Rad neu erfunden werden.

Werner, Carmen

Werner, Carmen

Werner, Carmen

  • 52 Jahre alt
  • verheiratet
  • 3 Kinder, 4 Enkel
  • Bankangestellte

Mein Grundsatz / Motto
Man sollte sich stets bemühen besser zu werden, denn wer damit aufhört, hat aufgehört gut zu sein.

Ich bin bei den Freien Wählern, weil …
es um meine Stadt/Gemeinde geht, weil ich nicht in den „Schuh der anderen“ rein passe. Weil ich eine eigene Meinung habe und diese sich hier deckt und vertreten lässt.

In den Gemeinderat einbringen werde ich …
Ich kann nicht nur reden, sondern auch zupacken. Ich bin ehrlich, standfest und stehe hinter meinen Aussagen.

Für unser schönes Bad Rappenau bzw. Ortsteil möchte ich …
Mit kleinen Schritten anfangen. Zum Beispiel das Schmücken vom Brunnen in Obergimpern zu Ostern und Weihnachten. Das bemalen des Bushaltestellenhäusle mit Jugendlichen aus dem Ort (Projektarbeit vorausgesetzt). Kursangebote über Vereine für unser Schulhallenbad, damit die Nutzung sich lohnt. Projekte mit Kindergarten und/oder Schule organisieren, damit weitere Anschaffungen für diese Instutionen leichter fallen. Bsp neue Matten in der Halle usw. Und dann kann man größere Ziele in Angriff nehmen, wie unsere Sport- und Mehrzweckhalle.

Treschklingen

Lilli, Edgar

Lilli, Edgar

Lilli, Edgar

  • 62 Jahre alt
  • verheiratet
  • 2 Kinder
  • Landwirt

Mein Grundsatz / Motto
mit zuhören und lächeln, ändert man nichts.

Ich bin bei den Freien Wählern, weil …
ich meine eigene Meinung vertreten will.

In den Gemeinderat einbringen werde ich …
Landwirtschaftliche Themen , sowie Problematik Lärmschutz A6.

Für unser schönes Bad Rappenau bzw. Ortsteil möchte ich …
mich für die Belange der Ortsteile und Bad Rappenau einsetzen.

Wollenberg

Scholz, Harald

Scholz, Harald

Scholz, Harald

  • 53 Jahre alt
  • ledig
  • 1 Tochter
  • Kriminalbeamter
  • Abteilungskommandant Feuerwehr

Mein Grundsatz / Motto
Etwas für die Gemeinschaft tun bringt allen was.

Ich bin bei den Freien Wählern, weil …
ich unabhängig und frei entscheiden möchte zum Wohl der Bürger.

In den Gemeinderat einbringen werde ich …
meine Erfahrungen aus der früheren Zeit im Gemeinderat sowie meine Möglichkeiten im Rahmen meiner Tätigkeit im Kreistag des Landkreis Heilbronn.

Zimmerhof

Onnen, Hans Henning

Onnen, Hans Henning

Onnen, Hans Henning

  • verheiratet
  • Ing. für Verfahrenstechnik
  • Dipl.-Theologe

Mein Grundsatz / Motto
Als mündiger Bürger Bad Rappenaus meine Arbeit für ein gutes Zusammenleben einbringen.

Ich bin bei den Freien Wählern, weil …
… diese Gruppe die Notwendigkeiten in Bad Rappenau kennt und für diese eintritt.

In den Gemeinderat einbringen werde ich …

  • Kontrolle der Angebotsanalysen und Kostenkontrolle der  Bauausführung von öffentliche Projekten unserer Stadt.
  • Bahnunterführung/Brücken/verbesserte Verkehrsführung.
  • Oberstufe/Gymnasium
  • Ausbau des Spa-Tourimus zur Belebung des Kurbetriebes
  • und zur Erhöhung der städtischen Einnahmen(Die Einnahmen
  • unserer Stadt sind aktuell viel zu niedrig). Einsatz des Salzes, Kneipp-Kuren usw.
  • Verkehrswegeplan Bad Rappenau – Fahrradstrecken in der Kernstadt und den Teilorten (sowie zwischen diesen), Dazu Fahrradwege Richtung Heilbronn,Sinsheim,Mosbach.
  • Sportzentrum/Sporttherapie in Bad Rappenau

Für unser schönes Bad Rappenau bzw. Ortsteil möchte ich …
… eine gute wirtschaftliche Weiterentwicklung in allen Ortsteilen parallel zur Bewahrung der Natur. Niemand macht das alleine, aber gemeinsam können wir viel auf die Beine stellen.

Pendelic, Gordan

Pendelic, Gordan

Pendelic, Gordan

  • 47 Jahre alt
  • verheiratet
  • leitender Angestellter

Mein Grundsatz / Motto
integer, ehrlich, direkt

Ich bin bei den Freien Wählern, weil …
ich mich wie bisher für Bad Rappenau überparteilich engagiere.

In den Gemeinderat einbringen werde ich …
meine wirtschaftliche Erfahrung, strategisches Denken und eine zukunftsorientierte Grundhaltung.

Für unser schönes Bad Rappenau bzw. Ortsteil möchte ich …
Verbesserung der Nahversorgung, Lösungsansätze der Parkplatzsituation, und eine vorwärtsgewandte Ortsentwicklung